RFV Fischach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Aktuelles

Rasanter Ritt und Sieg im großen Preis von Ausbilder Michael Bogenhauser

Bei traumhaftem Sommerwetter und unter optimalen Bedingungen fand das diesjährige Springturnier des RFV Fischach statt. Nur am Sonntagnachmittag musste die Veranstaltung wegen eines Gewitters kurzzeitig unterbrochen werden. Dies tat jedoch der guten Laune bei den vielen Zuschauern und Aktiven, die den Weg auf die schöne Reitanlage gefunden haben, keinen Abbruch.
Doch auch sportlich gab es allen Grund zur Freude, denn vorallem die Reiter des gastgebenden Vereins waren hocherfolgreich. So konnten sie doch insgesamt 15 Platzierungen, darunter 6 Siege nach Hause fahren.
Allen voran Ausbilder Michael Bogenhauser, der mit „Camyra“ in beiden Hauptspringen nicht zu schlagen war. Er siegte am Samstagnachmittag in der mittelschweren Klasse vor Thomas Hahn vom RV Augsburg-West. Strahlen konnte in dieser Prüfung auch seine Schülerin Nadja Miller, die mit ihrer selbst gezüchteten Stute „Nasitha“ bei ihrem ersten Start in dieser Klasse gleich dritte wurde.
Eine weitere goldene Schleife gab es für Selina Wagner und ihren Schimmel „Carlo“, sie gewann die Stilspringprüfung Kl.A** und wurde mit ihrem Pony „Daikiri“ 3.
Auch in der Führzügelklasse hatten die Jüngsten des Vereins die Nase vorn und errangen drei Siegesschleifen für Fischach. Rebekka Marxer, Maria Höppner und Serana Lämmle zeigten in der Einsteigerprüfung ebenfalls tolle Runden und holten drei weitere Platzierungen für den Verein.
Die Jungpferdeprüfungen wurden domimiert von Werner Ehinger aus Lützelburg. Er konnte sowohl die Springpferdeprüfungen Kl.A* und A**, als auch die Springpferdeprüfung der Klasse L für sich entscheiden. Aber auch Bogenhauser konnte in diesen Prüfungen seine Youngster „Cayetano“ und „Ryella“ auf die Plätze 3 und 5 reiten.
Im großen Preis von Fischach, einer Springprüfung der Klasse M* mit Stechen erreichten nach einem spannenden Grundumlauf fünf Reiter die Finalrunde. Mit einem rasanten Ritt auf seiner Topstute „Camyra“ hatte sich Michael Bogenhauser am Ende den Sieg erkämpft und verwies Markus Rudolph aus Oberbeuren und Markus Miller aus Thierhaupten auf die Plätze 2 und 3.
Das Resümee des Veranstalters konnte durchwegs positiv bewertet werden und so war nach diesem harmonisch ablaufendem Turnier allen Beteiligten schnell klar, dass sich die Mühen gelohnt haben und eine Neuauflage im nächsten Jahr sicherlich stattfinden wird.

Fischacher Dressurtage 2018

Bei traumhaftem Frühlingswetter fanden am vergangenen Wochenende die „Fischacher Dressurtage“ statt. Dank der hervorragenden Vorbereitung und den vielen fleißigen Helfern des Vereins bekamen die zahlreichen Gäste und Teilnehmer mit ihren Pferden optimale Bedingungen geboten. Ein reibungsloser Ablauf und der Blick in strahlende Gesichter waren der Dank hierfür.
Aber auch im Sattel machten Ausbilder Michael Bogenhauser und seine Schützlinge eine gute Figur und erzielten am Ende insgesamt 10 Platzierungen für den gastgebenden Verein darunter einen Sieg. Diesen erritt sich Olivia Dos Santos und „Burli“ in der Einsteigerklasse, zu dem ging hier der dritte und der vierte Platz nach Fischach.  Michael Bogenhauser selbst war in beiden Jungpferdeprüfungen erfolgreich. Er sicherte sich mit „Lyllifee“ den dritten Rang in der Dressurpferdeprüfung der Kl.A und mit „Ryella“ den zweiten Platz in der Eignungsprüfung Kl. A. Aber auch seine Schülerin Eva Maria Reich war in dieser Prüfung mit  „Franky“ auf dem dritten Rang zu finden, zudem konnte sie sich noch in einer Dressureiterprüfung der Kl.A platzieren. Die erfolgreichste Reiterin des Vereins war jedoch Ramona Deutscher. Mit ihrem Erfolgspferd „Lyandra“ erritt sie sich in den höheren Prüfungen die Plätze 2,3 und 5.
Unschlagbar waren allerdings an diesem Wochenende Cornelia Müller vom RC Rothtal-Iller und ihre Stute „Kaskada“. sie gewann nicht nur am Samstag-, sondern auch am Sonntagnachmittag die Prüfungen der mittelschweren Klasse und somit die beiden höchsten Prüfungen des Turniers.
Nach dem äußerst harmonisch verlaufendem Turnier war dem Veranstalter und seinem Team schnell klar, dass die Fischacher Dressurtage im nächsten Jahr wieder zum Pflichtprogramm des RFV Fischach gehören.

Gute Ausbildungsarbeit beim RFV Fischach

Ein aufregender Tag war der 25.Februar für einige Schüler des RFV Fischach, denn da standen die Prüfungen zum Basispass Pferdekunde sowie zum kleinen und großen Reitabzeichen an.
Dank der hervorragenden Ausbildung durch die Schulreitlehrer Erwin Bunk und Rebekka Marxer, konnten am Ende alle elf Prüflinge ihre Urkunden für den Basispass in Empfang nehmen.
Beim kleinen und großen Reitabzeichen wurden die Schüler in Theorie, Dressur- und Springreiten auf Herz und Nieren durch die Richter Christina Strauß und Horst Otto geprüft. Aber auch hier meisterten alle sieben Prüflinge die hohen Anforderungen. Verantwortlich hierfür waren unter anderem Schulreitlehrerin Ramona Deutscher und Chefausbilder Michael Bogenhauser.
Zum Schluss bedankte sich die Richtercrew bei dem Reitlehrerteam für die gute Zusammenarbeit, einen reibungslosen Ablauf und natürlich für die passende Vorbereitung der Prüflinge.

Zum Basispass Pferdekund gratulieren wir: Noemi Fendt, Selina Betz, Julia Daschkow, Hanna Wieser, Nina Geldhauser, Chantal Mutzbauer, Chiara Schäbel, Anna Stoldt, Sophie Süßmilch, Annika Rohrer und Kerstin Vogel.

Zum RA 4 gratulieren wir: Ramona Schmid, Mirabella Lapelosa und Martina Lochbrunner
Zum RA 5:  Serana Lämmle, Lea Diepold und Mona Kriebel
sowie Lisa Mamtschur zum bestandenen Reitpass.

Springkurs mit unserem Ausbilder Michael Bogenhauser am Faschingswochenende

Eine Woche vor der Prüfung zum Reitabzeichen, nahmen viele "Prüflinge" am Springkurs unseres Ausbilders Michael Bogenhauser teil, um hierfür bestens vorbereitet zu sein. Der dreitägige Lehrgang diente natürlich nicht nur zur Vorbereitung der Abzeichen , sondern auch alle anderen Teilnehmer holten sich wertvolle Tipps und Anregungen für die bald beginnende Turniersaison...

Springlehrgang mit Reitmeister Karl Heinz Streng am 27. und 28. Januar

An zwei Tagen konnten in jeweils zwei Dressurstunden und vier Springgruppen, die Reiter, sowie auch Zuschauer vom Können des Reitmeisters profitieren.

Unsere Stallkatze Minka

Theorieunterricht für den Basispass

Die Vorbereitungen zu den anstehenden Abzeichen am 25. Februar  sind schon im vollen Gange.
Hier ein kleiner Einblick in eine Theoriestunde zum Basispass.

Alljährliches Dreikönigsessen

Am 06. Januar trafen sich die Mitglieder des RFV Fischach zum traditionellen "Dreikönigsessen" im Gasthof der Brauerei Ustersbach. Nachdem alle gut gegessen hatten, ließen wir den Abend wie immer in gemütlicher Runde, bei netten Gesprächen ausklingen.

!!! Plätze in der Ponygruppe frei !!!

Unsere Ponygruppe : im Mittelpunkt steht der liebevolle Umgang mit unseren Vierbeinern, Spiel Spaß rund um's Pferd und die Hinführung zum korrekten, gefühlvollen Reiten!
Ob schöne Ausritte zu jeder Jahreszeit; Dressurunterricht in unserer top Reithalle; witzige Voltigierübungen oder kleine Geschicklichkeitparcours - bei uns haben bereits die Kleinsten Spaß im Sattel und lernen zudem eine Menge über den korrekten Umgang und die Pflege eines Pferdes.
Außerdem gibt es tolle Specials: Faschingsreiten, Halloweenreiten, die Teilnahme an der großen Weihnachtsfeier des Vereins, Ostereiersuche, und so weiter... für kleinere, sowie Kinder bis zu 12 Jahren ein absolutes Highlight!
Die Reitstunde findet meist Samstag ( manchmal Sonntag ) von 13:00 - 14:30 Uhr statt; falls Sie also Interesse oder Fragen haben können Sie sich gerne unter 01717247931 melden.

( Trainer C - Basissport vorhanden )

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü